Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Wie man zu Hause Fleisch vom heißen Stein zubereitet

4.5/5 - (6 votes)

bife-na-pedra-pedra-para-grelhar-IMG_2703

Wir werden einige Richtlinien vorschlagen, wie man zu Hause Fleisch vom heissen Stein zubereitet. Die besten Fleischstücke für den Stein sind die vom Rindfleisch, das beste Fleisch, um Fleisch vom Stein zuzubereiten.

Bei dicken Stücken, wie z.B. Rinderkoteletts, empfehlen wir die folgenden Schritte, um eine der besten und gesündesten Möglichkeiten zu bieten, dieses herrliche Fleisch zu genießen.

Wir benötigen:

  • 1 heissen Stein (vorzugsweise Vulkangestein)
  • 1 Steak oder Rindersteak
  • 1 kleine Menge Fett aus Rindfleisch
  • 1 grobes Salz oder Salz in Flocken (Salz in Flocken ist vorzuziehen)

 

Schritte zur Zubereitung von Fleisch auf dem Stein

bife-na-pedra-para-grelhar-IMG_2641

Zwei Stunden vor dem Servieren sollte das Fleisch aus dem Kühlschrank genommen und bei Raumtemperatur aufbewahrt werden, um es zu temperieren.

Nach dieser Zeit ist es ideal, das Fleischstück auf eine Dicke von ca. 5 mm (mit der Größe eines Bissens) zu filetieren, frei von Fett, Nerven… so kann der Gast jede Portion nehmen, nach seinem Geschmack braten und schmecken, ohne mehr Aufwand und mit dem maximalen Geschmack des Fleisches. Es ist wichtig, dass das Fleisch mindestens zwei Stunden lang außerhalb des Kühlschranks gelagert wurde.

 

Das beste Fleisch, um Fleisch vom Stein zu machen, ist Ochsenfleisch.

Diese Art der Zubereitung von Fleisch vom heissen Stein wird in vielen Restaurants verwendet, die eine Vielzahl von Fleisch in ihrem Menü anbieten, das heißt, im selben Gericht (zum Beispiel) einige Filets vom Rindersteak, weißes Kalbsfilet, Strauß oder Känguru, iberisches, Hühnerbrust, Entenbrust, etc…. Wenn der Schnitt von allen Fleischsorten regelmäßig ist, bekommt man eine wirklich spektakuläre Präsentation. So können wir ein super originelles und vor allem unterhaltsames Mittagessen oder Abendessen zu Hause zubereiten.

Um den Stein im Ofen zu erhitzen, sollte man ihn (wenn möglich) in den Ofen stellen, wenn der Ofen anfängt zu erhitzen und ihn ca. 40 bis 50 Minuten stehen lassen. Die Ofentemperatur sollte so hoch wie möglich sein. Abhängig von der Art des Steins, den wir haben, ist dieser Prozess einfacher, da es verschiedene Arten von heissen Steinen gibt:

  •  Heisse Steine, die einzeln kommen: bei Steinen, die keine Griffe oder Halterungen haben, um sie zu bewegen, wird es notwendig sein, eine Pinzette oder Zubehör zu verwenden, um den Stein aus dem Ofen – Feuer zu bewegen.
  •  Heiße Steine mit Griffen: Diese Option ist ideal, weil sie die Handhabung des Steins wesentlich erleichtert, denn um den Stein vom Feuer – Ofen zum Tisch zu bewegen, benötigen wir keine Pinzette oder Zubehör, denn es genügen mehrere Küchentücher, um den Stein an den Griffen zu nehmen (die Griffe sind auch heiß) und ihn zu bewegen. Die Steine, die mit Griffen geliefert werden, minimieren das Risiko, den Stein zu brechen, da der Stein immer auf einem Sockel gestützt wird.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.