Veröffentlicht am

Heiße Steine – Gebrauchsanweisung für heisse Steine

4.8/5 - (6 votes)

bife-na-pedra-pedra-para-grelhar-IMG_0385

Um die maximale Haltbarkeit der heissen Steine zu erreichen, muss man nur folgende zwei einfache Tipps beachten:

  • Den Stein immer aufheizen, wenn er vollständig trocken ist, nicht aufheizen, wenn er noch nass ist.
  • Niemals den Stein schnell abkühlen lassen, ihn benetzen oder auf andere Weise.

Bei plötzlichen Temperaturschwankungen kann es zu Rissen oder Brüchen in den Steinen kommen.

Erhitzen der heissen Steine.

Es gibt verschiedene Materialien für heiße Steine (Marmorsteine, Granitsteine, Vulkansteine,…), aber die besten Ergebnisse werden mit Vulkansteinen erzielt. Vulkangestein ist von Natur aus ideal zum Kochen mit Stein. Sowohl die eine als auch die andere Art von Stein haben ähnliche Nutzungsmuster, obwohl einige auch spezifischere Nutzungs- und Wartungsmuster haben können.

Zuerst muss man klarstellen, dass die Steine, um sie zu reinigen, warm oder bei Raumtemperatur sein müssen, sie dürfen nie heiß gereinigt werden, man muss warten, bis der Stein warm ist.

Wenn man sie direkt im Feuer erhitzt, ist es besser, sie zuerst mit einem weichen Feuer zu erhitzen und nach ein paar Minuten auf das Maximum anzuheben, bis sie die höchstmögliche Temperatur erreicht haben. Plötzliche Temperaturschwankungen sind nicht gut für Steine.

Im Falle der Erwärmung des heissen Steins im Ofen sollten wir ihn (wenn möglich) einführen, wenn der Ofen zu heizen beginnt, und ihn für ca. 40 oder 50 Minuten im Ofen lassen. Die empfohlene Temperatur des Steins beträgt 250ºC bis 350ºC.

Zur Reinigung des heißen Steins ist es nicht notwendig, Reinigungsmittel oder andere Produkte zu verwenden, sondern nur mit einem Aluminiumpad unter dem Wasserhahn zu schrubben.

Zur Reinigung kann man die Oberfläche auch mit einer Bürste kratzen, während der Stein noch warm ist, mit Salz bedecken und mit einem Papiertuch trocknen. Bei Bedarf kann ein mit Essig imprägniertes Tuch verwendet werden.

Wenn der Stein mehrmals verwendet wurde, bildet er eine antihaftende Patina auf der Oberfläche, die das Anhaften von Lebensmitteln verhindert. Um diesen Vorgang zu beschleunigen, legt man ein mit Olivenöl getränktes Tuch für 24 Stunden auf den Stein.

Es gibt eine Vielzahl von Modellen von heissen Steinen auf dem Markt, mit Griffen, mit Brennern, aber sie alle haben mehr oder weniger die gleichen Gebrauchs- und Wartungsrichtlinien.

Wir hoffen, dass diese Tipps zur Verwendung von heissen Steinen hilfreich waren.